2019

26. Mai: Ludwigshafen / Rhein
Der Klang der Stille, Harfe: Miroslava Stareychinska, Lesung u.a. aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Melanchthonkirche, 19 Uhr, Woche der Stille, Leitung: Pfrn. Susanne Schramm und Bärbel Bähr-Krujac – Citykirchenarbeit Ludwigshafen

22. Februar: Zeitz
Der Klang der Stille, Harfe: Miroslava Stareychinska, Lesung u.a. aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Leitung:  Pfarrer Matthias Keilzolz

20. Februar: Eisenberg / Thüringen
Heute da das Wünschen wieder hilft, Lesung aus „Gute Wünsche aus der Bibel, Harfe: Miroslava Stareychinska, Dankabend für die Enagierten des Ev. Kirchenkreises Eisenberg, Leitung: Superintendent Arnd Kaschmierz, Pfarrerin Ulrike Magirius-Kuchenbuch u.a.

14. Februar (Valentinstag): Dinkelsbühl
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Clara Simarro Röll, St. Paulskirche, 20 Uhr, Leitung: Pfr. Gerhard Gronauer – in Zusammenarbeit mit der vhs Dinkelsbühl

28. Januar: Neuwied
Heute da das Wünschen wieder hilft, Lesung aus „Gute Wünsche aus der Bibel, Harfe: Miroslava Stareychinska, Café Auszeit, 20.00, Ev. Marktgemeinde, Leitung: Pfarrer Werner Zupp

2018

22. Dezember: Hamburg
Der Klang der Stille. Forschungsreise zum Weihnachtsfrieden, Lesung aus „Dies soll euch ein Zeichen sein“, Harfe: Miroslava Stareychinska, Rathauspassage, 19.30, Leitung: Pastor Dr. Nils Petersen

10. Dezember: Sulgen (Schweiz)
Engelsgesang im Wasserkocher, Lesung aus „Einfach freuen„, Gesang: Ev. Kirchenchor Sulgen, Ev. Kirche, 19 Uhr, Leitung: Pfarrerin Irmelin Drüner und Pfarrer Uwe Buschmaas

09. Dezember: Malans (Schweiz)
Engelsgesang im Wasserkocher, Lesung aus „Einfach freuen„, 14 Uhr, Aula Eschergut, Piano: Lucretia Bärtsch, Leitung: Pfarrerin Dr. Helke Doels

28. November: Bern (Schweiz)
Der Tod als Lehrer für das Leben, Lesung aus „Gesänge der Leidenschaft. Die befreiende Kraft der Psalmen“, Miroslava Stareychinska, Haus der Religionen, 18.00, Leitung: Prof. Dr. Isabelle Noth, Prof. Dr. Andreas Wagner (Theol. Fakultät der Uni Bern), Dr. Brigitta Rotach (Haus der Religionen)

15. September: Frankfurt am Main
Der Klang der Stille, Konzertlesung u.a. aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, „Schritt für Schritt zum Horizont“ und „Erleuchtung in der Kaffeetasse“, Harfe: Bettina Linck, Panormasaal der Ev. Akadamie am Römerberg, Woche der Stille, Leirung: Barbara Hedtmann

19. August: Bayerischer Rundfunk
Die Macht der guten Wünsche, Harfe: Bettina Linck, Bayern 2 Kultur, Redaktion: Wolfgang Küpper > hören <

12. August: Norddeutscher Rundfunk
Das erste Buch der Christen, Harfe: Bettina Linck, ndr-info, Redaktion: Jan Ehlert > hören <

05. August: Hessischer Rundfunk
Das erste Buch der Christen, Harfe: Bettina Linck, hr2-kultur, Redaktion: Dr. Lothar Bauerochse > hören <

30. Juli: Dietzenbach
Heute da das Wünschen wieder hilft, Rutkirche, Harfe: Clara Simarro Röll, Leitung: Pfarrerin Andrea Schwarze und Pfarrer Manfred Senft

>„Ob leise oder laut, tief oder hoch, langsam oder schnell – die gerade von einem einjährigen Engagement in Paris zurückgekehrte Clara Simarro Röll beeindruckte alle Zuhörer mit ihren Künsten an der Harfe.“ Offenbach Post

08. Juli: Deutschlandfunk
Hemmungslos still. Eine Liebesgeschichte, inpiriert von „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Bettina Linck, Redaktion: Frank-Michael Theuer > Hören und lesen <

20. Mai: Bayerischer Rundfunk
Das erste Buch der Christen, Bayern 2 Kultur, Harfe: Bettina Linck, Redaktion: Wolfgang Küpper > hören <

16. Mai: Lohr am Main
Die biblische Weinprobe, Lesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“  – Gemeindesaal von St. Michael, Harfe: Bettina Linck, Leitung: Meike Röder (Herder Reisen), Pfarrer Sven Johannsen und Katja Seith

>„Unterhaltsam und lehrreich.“ Main Echo

05. Mai: Frankfurt am Main
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänne, Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Letizia D’Amico, Haus am Dom, Leitung: Carola Güth > Rückblick <

23. März: Reinheim
Heute da das Wünschen wieder hilft, Konzert-Lesung aus „Gute Wünsche aus der Bibel“ – Ev. Kirche Ueberau, Harfe: Bettina Linck, Leitung: Pfarrerin Meike Oberman

25. Februar: Groß-Gerau
Heute da das Wünschen wieder hilft, Lesung aus „Gute Wünsche aus der Bibel„, Stadtkirche, Harfe: Bettina Linck, Leitung: Pfarrer Helmut Bernhard

>„Märchen weisen keineswegs nur in die Vergangenheit, bewies Magirius in dieser spirituell inspirierenden Stunde im entspannten Flair.“ Darmstädter Echo

2017

1. Advent: Bad Bellingen
Der einfache Advent, Konzertlesung aus „Einfach freuen„, Harfe: Isabelle Müller, Leitung: Pfrn. Gabriele Seibert-Graf

24. Juni: Dachau
Gerechtigkeit im Liegestuhl, Luthers Bibelglück, Harfe: Bettina Linck, Gnadenkirche, Leitung: Pfrn. Christiane Döring Mehr

06. Mai: Frankfurt am Main
Nacht der Museen, Bibelhaus-Erlebnismuseum, „Gerechtigkeit im Liegestuhl“ und „Rebellion im FKK-Ferienclub“, Harfe: Bettina Linck, Leitung: Silvia Meier M.A.

04. Mai: Brotterode (Thüringer Wald)
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Wortwerkstatt und Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Isabelle Müller, Klausurkonvent des Kirchenkreises Naumburg-Zeitz
>„Die Harfenistin fegt über die Saiten, zaubert Klangfülle, lockt und versteckt Melodien, lässt Sterne glitzern und Flüsse rauschen, lässt hören, was keine Worte hat: Isabelle Müller.“ Matthias Keilholz im Blog > Keilis Sicht

02. April: Prichsenstadt
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Bettina Linck, Schloss Kirchschönbach, Leitung: Dr. Markus Grimm

14. Februar: Nürnberg (Valentinstag)
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Bettina Linck, Kulturkirche St. Egidien, Leitung: Studienleiterin Susanne-Katrin-Heyer (evangelische stadtakademie nürnberg) und Pfr. Martin Brons Mehr

10. Februar: Kaiserslautern
Gerechtigkeit im Liegestuhl. Luthers Bibelglück, Harfe: Bettina Linck, Citykirche, Leitung: Pfr. Stefan Bergmann
>„Die Harfenistin machte mit ihren ausgefeilten Interpretationen bewusst, dass die hoch entwickelte französische Harfenschule ihre eigenen Meisterwerke hervorbrachte, die sie passend zu den Lesungen in vollendeter Spielkultur einbrachte.“ Reiner Henn, Die Rheinpfalz

05. Februar: Groß-Gerau
Gerechtigkeit im Liegestuhl. Luthers Bibelglück, Harfe: Bettina Linck, Ev. Stadtkirche, Leitung: Pfr. Helmut Bernhard
>„Der Mensch Luther jenseits seiner bekannten Arbeit am Glauben steht im Mittelpunkt.“ Frankfurter Rundschau

03. Februar: Markheidenfeld
Sieben tote Ehemänner, Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Bettina Linck, Theater Fasskeller, Veranstalter: Hotel Anker und ArtCon
> „Virtuos breitete Bettina Linck mit klassischen Werken fließende, sanfte und bisweilen auch akzentuierende Klangteppiche aus. Mit ihrer Musik begleitete sie aber nicht nur, sie schuf auch Stimmungen.“ Main Post
> „Der Bericht über den zweifelnden Apostel Thomas wandelt sich zu einem Pladoyer für kritische Auseinandersetzung, denn schließlich trug Jesu Freundschaft zu diesem Zweifler bekanntlich besonders enge Züge.“  Main Echo

08. Januar: Bayerischer Rundfunk
Die Macht der guten Wünsche,  Lesung aus „Gute Wünsche aus der Bibel“, Harfe: Bettina Linck, BR 2, Redaktion: Wolfgang Küpper

2016

02. September: Wiesbaden
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“,  Harfe: Isabelle Müller, Leitung: Dr. Sunny Panitz, Nacht der Kirchen, Ringkirche Mehr

19. Mai: Ludwigshafen
Die biblische Weinprobe, Harfe: Bettina Linck, DBZ-Keller Friesenheim, Leitung: Olaf Peters >> Rückblick auf den ausverkauften Abend <<<

08. Mai: Deutschlandfunk
Die Kraft der guten Wünsche, Harfe: Bettina Linck,  Redaktion: Pfr. Frank-Michael Theuer  >> hören <<

14. Februar (Valentinstag): Groß-Gerau
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Ev. Stadtkirche, Leitung: Pfr. Helmut Bernhard >>> Rückblick auf den Abend vor 165 Zuhörern <<<
„Achtbar sinnsuchend umkreiste der Autor die biblischen Themen. Beflügelnd umrahmte das feinfühlige Harfenspiel der Musikerin Linck die Geschichten, horchte die Atmosphäre des Gelesenen aus und setzte schöne Klangakzente“.  Rüsselsheimer Echo
„Das Hohelied der Liebe war Zugabe nach kräftigem Beifall des Publikums. Stadtkirchenpfarrer Bernhard dankte dem Künstlerpaar für den beieindruckenden Auftritt.“ Achtbar sinnsuchend umkreiste der Autor die biblischen Themen.“  Groß-Gerauer Echo


2015

08. November: Ober-Ramstadt
Harfe, Hochzeitsnacht & 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Ev. Kirche, Leitung: Claudia Schlaak und Pfrn. Nicola Bültermann-Bieber

06. November: Kaiserslautern
Sein wie die Träumenden, Harfe: Bettina Linck, Stiftskirche in der City, Ltg. Pfr. Stefan Bergman (Stadtkirchenarbeit)

26./27. September: Malans / Graubünden
Die biblische Weinprobe, Weinfest der Bündner Herrschaft, Harfe: Bettina Linck, Reformierte Kirche, Leitung: Pfarrerin Dr. Helke Doels – > Rückblick mit Fotos auf die Weinprobe vor 400 Besuchern >> hier <<

25. September: Bad Bellingen (Markgräfler Land)
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner. Harfe: Bettina Linck, Ev. Kirche, Ltg: Pfarrerin Gabriele Seibert-Graf Mehr

19. September: Mühlheim-Dietesheim
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck,  Ev. Friedensgemeinde, Gustav-Adolf-Kirche, Ltg. Pfr. Ralf Grombacher Mehr

06. September: Hessischer Rundfunk
Der lange Weg zur Freude, Harfe: Bettina Linck, HR 2, Redaktion: Dr. Lothar Bauerochse Mehr

17./18./19. August: ERF-Radio
Sommerklang und Wellengang, Harfe: Bettina Linck, Reihe Lesezeichen, Tonmeister: Robert Foede, Redaktion und Moderation: Angelika Fries Mehr

19. Juni: Hasselroth-Niedermittlau
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Ev. Laurentiuskiche, Ltg. Pfarrerin Anne Rudolph Mehr
> „Einmalige Verbindung zwischen Lesung und Musik“.  Gelnhäuser Neue Zeitung

10. Mai: Bayerischer Rundfunk
Der lange Weg zur Freude, Warum die Psalmen Wut und Klage nicht übergehen, Harfe: Bettina Linck, BR2, Redaktion: Wolfgang Küpper Mehr

29. April: Bielefeld
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Ev.-ref. Süsterkirche, Ev. Stadtkantorat, Ltg.: Kirchenmusikdirektorin Ruth M. Seiler Mehr
> Inspiriert von der orientalischen Erzähllust der Bibel, die auf erstaunliche Art und Weise mit heutigen Alltagssituationen verknüpft wird.“  Neue Westfälische Nachrichten

19. März: Nürnberg
Sein wie die Träumenden, Reihe ENDlich leben der Ev. Stadtakademie, Kirche St. Jobst, Leitung: Pfrn. Silvia Jühne und Studienleiterin Susanne-Katrin Heyer

13. März: Egelsbach
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Ev. Kirche
> „Kulturgenuss vom Feinsten geboten.“ Nicole Jost, Frankfurter Neue Presse

08. Februar: Deutschlandfunk
Lieder voller Leidenschaft, Harfe: Bettina Linck, Redaktion: Pfarrer Frank-Michael Theuer > Hören <

01. Februar: Loßburg-Schömberg / Schwarzwald
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Initiatorin: Linde Sewig, Leitung: Roland Lübbertsmeier Mehr
> „Angeregt von der Bibel und der Liebe, die befreiend lachen lassen.“ Schwarzwälder Bote

04. Januar: Hessischer Rundfunk
Mitten ins Herz, HR2, Harfe: Bettina Linck, Redaktion: Dr. Lothar Bauerochse / Klaus Hofmeister

2014

25. Dezember: Bayerischer Rundfunk
„Ein großes Heer, das Frieden singt“, Harfe: Bettina Linck, Konzertlesung aus „Dies soll euch ein Zeichen sein“, Redaktion: Wolfgang Küpper

19. Dezember: Frankfurt am Main
„Ein großes Heer, das Frieden singt“, Konzertlesung aus „Dies soll euch ein Zeichen sein“, Katharinenkirche an der Hauptwache, Kantor: Helmut Müller, Leitung: Pfarrer Werner Schneider-Quindeau

14./15./16. Dezember: ERF-Radio
Randfiguren im Rampenlicht, Konzertlesung aus „Dies soll euch ein Zeichen sein“, Lesezeichen, Ton: Robert Foede, Redaktion: Ute Heuser-Ludwig

12. Dezember: Darmstadt
Randfiguren im Rampenlicht, Konzertlesung aus „Dies soll euch ein Zeichen sein“, Ev. Friedensgemeinde, Ltg.: Pfr. Reinhard Herrenbrück
> „Traditionell und überraschend modern, musikalisch furios und anrührend komisch.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

05. Dezember: Reinheim-Ueberau / Odenwald
Randfiguren im Rampenlicht, Konzertlesung aus „Dies soll euch ein Zeichen sein“, Ev. Kirche, Ltg: Pfarrerin Meike Obermann und Herbert Plöger

16. November: Klingenberg
Lesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Orgel: Regionalkantor Peter Schäfer, Trinitatiskirche

21. September: Bayerischer Rundfunk
„Beinahe tot und endlich glücklich“, Harfe: Bettina Linck, BR2, Redaktion. Wolfgang Küpper

08. Februar: Ingelheim
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Lesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, Harfe: Bettina Linck, 150 Jahre Katholische öffentliche Bücherei, Kirche St. Michael in Ober-Ingelheim, Ltg. Hilde Bürger und Pfarrer Tobias Schäfer
> Harfe trifft Literatur. Bettina Linck und Georg Magirius ergänzten sich perfekt.“ Mainzer Allgemeine Zeitung

2013

25. Dezember: Bayerischer Rundfunk
Randfiguren im Himmelslicht, Harfe: Bettina Linck, Redaktion: Wolfgang Küpper, Regie: Birgitta Assheuer

18. Dezember: Frankfurt am Main
Randfiguren im Rampenlicht, Katharinenkirche an der Hauptwache, Harfe: Bettina Linck, Ltg. Pfr. Werner Schneider-Quindeau (Stadtkirchenarbeit)
> „‚Die Engel sind weg. Und es ist wieder dunkel, still. So machen sich die Hirten auf, den Frieden selber aufzuspüren.‘ Gesucht wird nicht weniger als der Friede der Heiligen Nacht, und so folgen eine Konzertharfenistin und ein Schriftsteller den Spuren der Hirten.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

26. Oktober: Bad Homburg
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, 4. Bad Homburger Kulturnacht, Erlöserkirche, Harfe: Bettina Linck, Ltg. Pfarrerin Astrid Bender (Stadtkirchenarbeit)
> „Betörend klingt die Harfe während der Lesung in der Erlöserkirche. Das Publikum lässt sich von der Mischung aus Biblischem und der wilden Freiheit von heute in Bann ziehen.“ Frankfurter Neue Presse
> „Fackelführungen wurden im Schloss gleich zu drei Terminen angeboten. Das ermöglichte es den Besuchern, in der nahe gelegenen Erlöserkirche nicht zu versäumen, wie die Harfenistin Bettina Linck und Autor Georg Magirius biblisch inspirierte Liebesgeschichten über eine lebensgefährliche Braut zu Gehör bringen. Das Gotteshaus war voll besetzt.“  Frankfurter Rundschau

28. August: Reinheim-Ueberau / Odenwald
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Ev. Kirche Überau, Leitung: Pfarrerin Meike Obermann

23. August: Kaiserslautern
Sommerklang und Wellengang, Harfe:Bettina Linck, Citykirche, Leitung: Pfarrer Stefan Bergmann
> „Gerade im richtigen Moment schwollen Harfenklänge an, umflossen perlend die seltsam anmutenden Geschichten und schnellten über vibrierende Saiten, dass es eine helle Sommerfreude war.“ Die Rheinpfalz

10./11. August: Lesung im Hörfunk
Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, ERF-Plus, Lesezeichen, Redaktion: Ute Heuser-Ludwig

01./02./03. Juli: Lesung im Hörfunk
Konzertlesung aus „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, ERF-Plus, Lesezeichen, Moderation: Angelika Fries

13. Juni: Höchst / Odenwald

Denn die Liebe ist von Gott

Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehmänner, Harfe: Bettina Linck, 15 Jahre Literaturcafé, Franz Polak Haus, Leitung: Rachel Mundiyanapurath
> „Auf literarisch wie musikalisch hohem Niveau feierte das Literatur-Café sein 15-jähriges Bestehen. Über 100 Gäste drängten sich im katholischen Pfarrheim.“ Main Echo
> „Magirius spannt in seinen Kurzgeschichten den Bogen von der Erzählung aus Liebe, die gewissen Humor nicht missen darf, zu einer tieferen, spirituellen Botschaft.“ Darmstädter Echo

27. März: Dreieich-Dreieichenhain
Sein wie die Träumenden, Burgkirche, Ltg.: Pfr. Johannes Merkel
> „Indem Bettina Linck und Georg Magirius Worte aus der Bibel in die Gegenwart verlegen, kommt Hoffnung zur Sprache, die im Hoffen auf ein Leben nach dem Tod, auch das Leben jetzt berührt.“ Hessischer Rundfunk
> „Die kleine Dreieichenhainer Kirche war sehr gut besucht und es herrschte eine ruhige und sehr besinnliche Stimmung. Die Harfenmusik ergänzte die religiösen, traurigen, aber auch Mut und Hoffnung machenden Geschichten schön.“ Frankfurter Neue Presse

11. März: Dietzenbach
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner, Konzertharfe: Linda Daniela Sieber, Christuskirchengemeinde. Leitung: Pfarrer Manfred Senft
> „Mit ‚Entrückung‘ hat das allerdings nichts zu tun: Der Autor konfrontiert die überlieferten Geschichten mit Alltagssituationen, sodass sie plötzlich gegenwärtig erscheinen.“ Langener Zeitung

15. Februar: Seligenstadt / Hessen
Harfe, Hochzeitsnacht und 7 tote Ehemänner,  Harfe: Bettina Linck, Buchpremiere: „Traumhaft schlägt das Herz der Liebe“, St. Marien, Leitung: Pfarrer Holger Allmenröder
> „Musikalisch, mt Witz und anrührenden Momenten widmeten sich die Konzertharfenistin Bettina Linck und der Schriftsteller Georg Magirius dem Thema Liebe.“ Offenbach Post

2012

25. Dezember: Bayerischer Rundfunk
Verstörender Engel. Auftritt des Weihnachtsengels beim Kongress „Neue Engel sucht das Land!“, Harfe: Bettina Linck, BR2, Redaktion: Matthias Morgenroth

03. November: Mainz
Sein wie die Träumenden, Harfe: Bettina Linck, 50 Jahre Ev. Auferstehungsgemeinde, Ltg. Annegret Rehorn und Pfr. Jens Martin Sautter

Denn die Liebe ist von Gott

25. Oktober: Limburg
Harfe, Hochzeitsnacht & 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Café Denk‘ mal, Domäne Blumenrod, Ltg. Ann-Kristin Lauber >>> Fotos vom Auftritt.

 

16. Oktober: Berlin
Lesung aus „Meister der Musik“, Musik: Kantor Bernhard Kruse, Leitung: Pfarrerin Dr. Christine Schlund

06. Oktober: Bad Vilbel
Harfe, Hochzeitsnacht und 21 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Nacht der Kirchen, Auferstehungskirche auf dem Friedhof, Leitung: Marlene Schröder-Greim

17. September: Frankfurt
Lesung aus „Erleuchtung in der Kaffeetasse“,  Katharinenkirche, Harfe: Bettina Linck, Leitung und Rezitationen: Pfarrerin Gita Leber und Pfarrer Werner Schneider-Quindeau

10./11./12. September: Lesung im Hörfunk
Konzertlesung aus „Erleuchtung in der Kaffeetasse“, ERF-Plus, Lesezeichen, Redaktion & Moderation: Angelika Fries

10. September: Lohr / Main
Sommerklang & Wellengang. Lesung aus „Erleuchtung in der Kaffeetasse“, St. Michael, Pfarrhof, Ltg. Pfr. Sven Johannsen
> „‚Wellengang‘, diesem Thema kann man sich von mehr als einer Seite nähern, unterstrich Magirius mit seinen hintersinnigen Texten.“ Main Post
> „Virtuos begleitet wurden die witzigen und vergnüglichen Ausführungen über das Meer, über Bootsausflüge und Schiffbrüche von der Konzertharfenistin Bettina Linck, die selbst am Wasser den tragenden Charakter schätzt und momentan intensiv an ihrer Kraultechnik arbeitet.“ Main Echo

24. August: Kaiserslautern
Harfe, Hochzeitsnacht & sieben tote Ehemänner, City-Kirche, Ltg. Pfarrer Stefan Bergmann
> „Bettina Linck beherrscht meisterhaft die Kunst des berauschenden Arpeggierens, des virtuosen Umspielens von melodischer Substanz und gleitet mit müheloser Leichtigkeit über die Saiten der Pedalharfe.“ Die Rheinpfalz

02. Mai: Weimar
Sein wie die Träumenden, Harfe: Bettina Linck, Bücherfest Lesarten, Jakobskirche, Leitung: Annegret Grimm
> „Mit Witz und Grazie erkundete der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius in der gut besuchten Jakobskirche das Grenzland zwischen Leben und Tod.“ Thüringer Landeszeitung

15. Januar: Schorndorf
Lesung aus „Unterwegs geborgen„, Piano: Heiko Schwertfeger, Gospelchor Chocolate (Leitung: Ernst Gross), Leitung: Pfarrerin Dorotee Eisrich

2011

16. Dezember: Frankfurt am Main
Neue Engel braucht das Land!, Lesung aus „Der Wirt packt aus“ (herausgegeben von Amet Bick), Harfe: Bettina Linck, St. Katharinenkirche an der Hauptwache, Leitung: Pfr. Werner Schneider-Quindeau

11. November: Biebesheim / Rhein
Lesung aus „Sterben ist Mist, der Tod aber schön“, mit Gabriele Wohmann, Violine: Anne-Bärbel Ruf-Körver, Cello: Nico Kopf, Piano: Gunhild Streit, Leitung: Mechthild Herold

02. Dezember: Nordhorn
Harfe, Hochzeitsnacht & 7 tote Ehemänner, Harfe: Bettina Linck, Evangelisch-altreformierte Kirchengemeinde, Ltg.: Jan-Henry Wanink (Kanzelamt.de), Pfr. Lothar Heetderks

12. August: Kaiserslautern
Biblische Weinprobe, City-Kirche, Harfe: Bettina Linck, Leitung: Pfarrer Stefan Bergmann
> “Informationen, Anekdoten und baccantische wie musikalische Genüsse flossen auf wunderbare Weise zusammen.” Die Rheinpfalz

16. Januar: Bayerischer Rundfunk
7 tote Ehemänner. Wie die Bibel von der Liebe erzählt, Harfe: Bettina Linck, BR 2, Redaktion: Matthias Morgenroth, >>> hineinhören